Waldbrandgefahr

Wegen der anhaltenden Trockenheit ist unser Wald einer erhöhten Waldbrandgefahr ausgesetzt. Ich möchte daher darauf hinweisen beim Begehen des Waldes keine brennbaren Gegenstände achtlos wegzuwerfen. Zigarettenkippen aber auch Glasscherben können schnell verehrende Waldbrände auslösen. Auch abgestellte Fahrzeuge, deren heiße Auspuffteile mit trockenem Gras in Kontakt kommen, können Brände auslösen. Das Unterholz und die Böden sind so ausgetrocknet, dass ein Feuer schnell um sich greift. Sollten Sie Feuer oder Rauchentwicklung im Wald bemerken rufen Sie bitte umgehend Hilfe unter dem Notruf 112. Wir möchten Sie eindringlich dazu aufrufen wachsam zu sein und im Wald mit Vorsicht zu agieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.