Breitbandausbau in der Straße „Am Tiergarten“

Zum Breitbauausband in der Straße „Am Tiergarten“ hat mit der Fa. Westnetz eine Anliegerversammlung stattgefunden. Von den insgesamt 36 Haushalten „Am Tiergarten“ haben sich bis jetzt 21 Haushalte dafür ausgesprochen, an das Netz der Westnetz anzuschließen. Vorgabe von Westnetz war, dass mindestens die Hälfte der Haushalte anschließen müsse, damit der Anschluss/die Verlegung überhaupt erfolgt.

Die Fa. Westnetz wird nun Ende Juni/Anfang Juli alle Haushalte des Tiergartens anschreiben. Anschließend sollen dann Vorverträge geschlossen werden. Die Verlegung soll „straßenschonend“ erfolgen, d.h. das Glasfaser soll in die Gehwege gelegt oder unter der Straße durchgeschossen werden. Die Verlegung des Glasfaserkabels im Tiergarten bietet sich deshalb gerade jetzt an, da im Zuge der Erschließung des Neubaugebietes „Auf der Heide“ ohnehin verschiedene Gräben angelegt werden. Diese werden dann für das Glasfaserkabel mitgenutzt. Die „innere Erschließung“ kann dann erfolgen, sobald sich mindestens 50 % der Haushalte bereiterklären sich an Westnetz anschließen zu lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.